Aktuelles vom Bundesverband

Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
"Ein weiteres Mal verweigert die türkische Regierung Abgeordneten aller Fraktionen den Besuch in Incirlik. Es ist völlig inakzeptabel, dass deutsche Parlamentarier nicht die von hier maidatierten Soldaten besuchen können." erklärt Dietmar Bartsch in seiner Rede im Bundestag. Der Vorsitzende der...
"Union und SPD haben sich darauf geeinigt, der Privatisierung der deutschen Autobahnen die Tür zu öffnen. Die Große Koalition befindet sich damit auf einer Geisterfahrt gegen die weit überwiegende Bevölkerungsmehrheit, die eine Autobahnprivatisierung nicht will. Die Steuerzahler haben die Autobahn...
Die Parteivorsitzende Katja Kipping hat in ihrem Gastbeitrag in der Huffington-Post die sozialpolitischen Vorschläge des SPD-Regierungsprogramms analysiert.
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

Meldungen aus Rostock
13. Januar 2018 Landesvorsitzende/Pressemeldungen/Simone Oldenburg/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Unbefriedigende Ergebnisse für den Osten - Vernünftige Weichenstellungen in den Überschriften, nur symbolische Untersetzung in der Finanztabelle

Zum Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen CDU, CSU und SPD erklären die Landes- und Landtagsfraktionsvorsitzenden der LINKEN in den ostdeutschen Ländern: Was Union und SPD mit Blick auf eine mögliche neue Bundesregierung verabredet haben, ist zutiefst unbefriedigend - sowohl gemessen an den sozialen, ökonomischen und politischen Realitäten,... Mehr...

 
17. Januar 2017 Heidrun Bluhm/Landesvorsitzende/Landtagsfraktion/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Starke Demokratie ist wirksamstes Mittel gegen Rechtsextremismus

Zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts im NPD-Verbotsverfahren erklären die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, und die Vorsitzende der Linkspartei M-V, Heidrun Bluhm: Oldenburg: „Mit dem heutigen Richterspruch wurde eine Chance vertan, finanzielle und personelle Quellen des Rechtsextremismus trockenzulegen. Unabhängig... Mehr...

 
5. Oktober 2016 Horst Krumpen/Kreisverbände/Nordwestmecklenburg/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Schulsozialarbeit langfristig sicherstellen! Kreisverband DIE LINKE fordert Landrätin zum Handeln auf

Der Kreisvorstand DIE LINKE. Nordwestmecklenburg hat sich auf seiner Vorstandssitzung mit der möglicherweise drohenden Gefahr einer Entlassungswelle bei den Schulsozialarbeitern im Kreis Nordwestmecklenburg beschäftigt. Anlass der Debatte war, dass die vom Kreistag für die Sicherstellung von 12 Schulsozialarbeiterstellen bis 2018 eingeplanten... Mehr...

 
14. Mai 2011 Landesverband/Pressemeldungen/Simone Oldenburg

„Schön“-geschrieben

Der erste Bildungsbericht unseres Landes beschönigt verletzend und ignorant die tatsächliche Situation unserer Kinder. Mehr...

 
11. Mai 2011 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Bildungspolitische Bilanz der Landesregierung: Sozial: ungenügend, fachlich: mangelhaft

Nach fünf Jahren SPD-CDU-Regierung in Mecklenburg-Vorpommern ist die bildungspolitische Bilanz eindeutig: Die sozialen Ergebnisse ihrer Politik verdienen nur ein Ungenügend; präziser gesagt: Die Ergebnisse sind unsozial. Die fachliche Qualität der Bildungspolitik ist mangelhaft.  Mehr...

 
28. April 2011 Pressemeldungen/Simone Oldenburg

Politik ohne Kopf, Herz und Rückgrat. Die Kinder und Familien in Mecklenburg-Vorpommern sind am schlimmsten betroffen.

Soziale Ungleichheit, fehlende und unkluge Investitionen in vorschulische Bildung – das sind die Kritiken des OECD-Familienberichts an der deutschen Familien- und Kinderpolitik. Hier offenbart sich zum wiederholten Male die kopf- und herzlose Familienpolitik der Bundesrepublik. Die relativ hohen Ausgaben, die teilweise unlogisch sind und sich, mit... Mehr...