Nächster Termin des Kreisverbandes

Keine Artikel in dieser Ansicht.

 
 

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Hansestadt Rostock
Kröpeliner Straße 24 (Eingang Rungestraße)
18055 Rostock

fon: (0381) 49 200 10
fax: (0381) 49 200 14
mail: info@dielinke-rostock.de

 

Sprechzeiten:

Dienstags und Mittwoch

10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Spenden Sie

Das Spendenkonto des Kreisverbandes

DIE LINKE Rostock
IBAN: DE51130500000430002084
Ostseesparkasse Rostock

 
 

Neueste Meldungen aus dem Land

18. Januar 2018 Aus dem Europäischen Parlament/Helmut Scholz/Pressemeldungen

Bissig beim Schutz von Investoren, zahnlos beim Schutz von Menschenrechten

Helmut Scholz zur Verpflichtung auf nachhaltige Entwicklung in Handelsverträgen: Der handelspolitische Sprecher der L Mehr...

 
17. Januar 2018 Jacqueline Bernhardt/Pressemeldungen

Stellenbesetzung durch Chef der Staatskanzlei hat faden Beigeschmack

Zur Unterrichtung über die Besetzung einer Richterstelle durch den derzeitigen Chef der Staatskanzlei heute im Rechtsaus Mehr...

 
17. Januar 2018 Landesvorsitzende/Pressemeldungen/Torsten Koplin/Wenke Brüdgam

Landesregierung bei Landesverkehrsplan in der Pflicht

Die Landesvorsitzenden der LINKEN in Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin, erklären zu den gestern a Mehr...

 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

13. Januar 2015 Pressemeldungen/Rostock

Der Wolf hat sich selbst demaskiert

Am vergangenen Montag, den 12.01.2014, kam es in Mecklenburg-Vorpommern zu den ersten „Spaziergängen“ des lokalen PEGIDA-Ablegers MVGIDA. Mehr...

 
Neueste Meldungen aus dem Kreisverband
28. November 2013 Heidrun Bluhm/Pressemeldungen/Rostock

"Der Berg kreißte und gebar ein Mäuschen..."

"Der Berg kreißte und gebar ein Mäuschen..."kommentiert Heidrun Bluhm die jetzt bekannt gewordenen Vereinbarungen der Koalitionäre für den Bereich Wohnen, Mieten, Stadtentwicklung. Die wohnungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE und Vorsitzende der LINKEN im Nordosten weiter: Mehr...

 
26. November 2013 CA KS Jugendverband/Pressemeldungen/Rostock

Begrüßungsgeld für Studierende verlängern!

Das Begrüßungsgeld von 100 Euro und die Befreiung von der Zweitwohnsteuerpflicht müssen weiter bestehen bleiben! Hier unsere Pressemitteilung. Mehr...

 
17. November 2013 CA ME SM Jugendverband/Pressemeldungen/Rostock

Strafanzeige für „Kritische Uni Rostock“

Die Strafanzeige der Universität Rostock gegen die Herausgeber des Flugblattes „Kritische Uni Rostock“ stellt den unrühmlichen Höhepunkt eines seit Wochen schwelenden Konfliktes dar. Als DIE LINKE.SDS Hochschulgruppe verurteilen wir dieses unverhältnismäßige Vorgehen gegen kritische Studierende an der Universität Rostock... Mehr...

 

Treffer 10 bis 12 von 26