Aktuelles vom Bundesverband

Von Axel Troost, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE
"Ein weiteres Mal verweigert die türkische Regierung Abgeordneten aller Fraktionen den Besuch in Incirlik. Es ist völlig inakzeptabel, dass deutsche Parlamentarier nicht die von hier maidatierten Soldaten besuchen können." erklärt Dietmar Bartsch in seiner Rede im Bundestag. Der Vorsitzende der...
"Union und SPD haben sich darauf geeinigt, der Privatisierung der deutschen Autobahnen die Tür zu öffnen. Die Große Koalition befindet sich damit auf einer Geisterfahrt gegen die weit überwiegende Bevölkerungsmehrheit, die eine Autobahnprivatisierung nicht will. Die Steuerzahler haben die Autobahn...
Die Parteivorsitzende Katja Kipping hat in ihrem Gastbeitrag in der Huffington-Post die sozialpolitischen Vorschläge des SPD-Regierungsprogramms analysiert.
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: 

Meldungen aus Rostock
9. Februar 2017 Landtagsfraktion/Rostock

Lehrermangel endlich anerkennen und ernstnehmen

In zahlreichen Bundesländern mangelt es an ausgebildeten Lehrkräften. Diese Lehrer-Lücke wird sich in den kommenden Jahren auch in M-V dramatisch verschärfen. Schon heute sind etwa 200 Lehrerstellen nicht besetzt. Mehr...

 
1. Februar 2017 Eva-Maria Kröger/Rostock

Bezahlbares Wohnen - dafür brauchen wir die Fördermittel des Bundes, doch SPD und CDU sehen das anders. Mehr...

 
27. Januar 2017 Rostock

Niemals vergessen!

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau befreit. Auschwitz mahnt und ist Auftrag an uns, jeder Form von Faschismus, Rassismus und Antisemitismus, jeder Form von Hass und Ausgrenzung mit aller Entschiedenheit entgegenzutreten. Niemals vergessen!  Mehr...

 
25. Januar 2017 Landtagsfraktion/Rostock

Unterschriften übergeben – Schulsozialarbeit dauerhaft sichern

Simone Oldenburg und Jacqueline Bernhardt haben heute gemeinsam mit Vertretern u.a. des Landesfachverbandes Schulsozialarbeit die gesammelten Unterschriften zur dauerhaften Sicherstellung der Schulsozialarbeit in M-V übergeben. Mehr...

 
17. Januar 2017 Rostock

"Freispruch" wegen Bedeutungslosigkeit für die NPD

Mit Bedauern reagieren die Kreisvorsitzenden der Rostocker LINKEN, Eva-Maria Kröger und Carsten Penzlin, auf das Scheitern des NPD-Verbotsverfahrens in Karlsruhe: Mehr...

 
14. Januar 2017 Rostock

Dietmar Bartsch Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 14

Dietmar Bartsch wurde mit 94% der Stimmen der anwesenden Mitglieder zum Direktkandidaten der LINKEN im Bundestagswahlkreis 14 (Rostock – Landkreis Rostock II) gewählt. Auf der Mitgliederversammlung im Bundestagswahlkreis 14 in der Rostocker Stadthalle stellte sich Dietmar Bartsch als Kandidat vor. Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag... Mehr...

 
9. Januar 2017 Rostock

Umsteuern durch eine sozial gerechte und progressive Politik

In einem Interview mit bundestag.de zum Jahreswechsel sprach Dietmar Bartsch über die Erfolge der LINKEN im vergangenen Jahr, das Ziel, mit einem zweistelligen Ergebnis wieder in den Bundestag einzuziehen, und die größte Herausforderung im Jahr 2017: Mit einer sozial gerechten und progressiven Politik umsteuern will die Fraktion Die Linke nach der... Mehr...

 
3. Januar 2017 Rostock

Lasst uns 2017 zum Jahr der Hoffnung machen

"Ich wünsche uns allen ein gutes neues Jahr, ein besseres Jahr 2017 in einer starken Demokratie mit einer selbstbewussten Linken. Wir alle, die wir uns zum gesellschaftlichen Lager der Solidarität zählen, sollten miteinander reden. Das gilt nicht erst seit dem schrecklichen Terroranschlag von Berlin. Es gibt eine sehr oft aufgegriffene... Mehr...

 
3. Januar 2017 Rostock

Diskussion zur Zukunft des Landesverbandes DIE LINKE Mecklenburg-Vorpommern

Liebe Genossinnen und Genossen, der letzte Landesparteitag hat wesentliche Beschlüsse zur Zukunft der Partei gefasst. Auf Regionalkonferenzen oder im Rahmen anderer Veranstaltungen möchten wir über Strategien, Inhalte und Strukturen beraten.  Mehr...

 
23. Dezember 2016 Eva-Maria Kröger/Rostock

Theaterneubau: Forderungen an den Landkreis schießen über das Ziel hinaus

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling fordert, die Umlandgemeinden sollten sich an der Finanzierung eines Neubaus in Rostock beteiligen. Nach ersten Schätzungen lägen die Kosten bei ca. 50 Mio. Euro, wobei das Land die Hälfte übernehmen würde. Für Rostock blieben 25 Mio. Euro. Methling sieht nun den Landkreis in der Pflicht, eine Summe in... Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 297